JANIS PFEIFER A.G.

Janis Pfeifer
Janis Pfeifer wurde 1993 in Ulm geboren. Hier erhielt er an der Musikschule Klavierunterricht bei Susanne Lohwasser und im Zweitfach Violinunterricht bei Christian Horvath, bevor er an das Theater Ulm zu dessen Konzertmeister Tamás Füzesi wechselte. Seit 2011 studiert er an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. Péter Nagy.

Der Pianist wurde in diversen Duo- und Triobestzungen mehrfach "Jugend musiziert"-Bundespreisträger und errang 2011 in der Kategorie Klavier Solo den 1. Preis. Janis Pfeifer wurde 2009 Preisträger des internationalen Münchner Klavierpodiums, bei welchem ihm acht Sonderpreise verliehen wurden. Er gewann außerdem 2008 und 2010 den Tonkünstlerwettbewerb in Baden-Württemberg sowie den Helmut-Vogel-Klavierwettbewerb in Mannheim.

Konzerte führten den dreifachen Preisträger der Richard-Ramsperger-Stiftung neben Stuttgart und Ulm u.a. nach München, Hamburg, Saarbrücken, Neubrandenburg und Schwerin.

Seit 2013 wird er durch das Deutschland-Stipendium von der YAMAHA Music Europe GmbH gefördert.

Der junge Pianist ist einer der zwölf ausgewählten Teilnehmer des renommierten Tonali Grand Prix.